Skifreizeit 2020

Vom 15.02.2020 bis zum 22.02.2020 fand die siebte gemeinsame Skifreizeit gemeinsam mit der Gottfried-Semper-Schule statt. Wie auch die Jahre zuvor, ging es mit dem Reisebus nach Vals in Südtirol. 

Abfahrt war am Samstagabend um 17:30 Uhr. Nachdem die Barmstedter Zeitung ein Gruppenbild gemacht hatte, und sich alle Schüler von ihren Familien verabschiedet hatten, traten wir die ca. 15h Fahrt an. Auch in diesem Jahr fuhren drei Lehrer, mit einem VW Bus der Stadt, vor. Während der Fahrt hörten man Musik, guckte Filme, redete mit seinem Sitznachbarn oder schlief.

Als wir am nächsten Morgen ankamen, wurden wir in zwei verschiedene Unterkünfte aufgeteilt. Nachdem alle ihre Koffer aufs Zimmer gebracht haben, ging es auch schon zum Ski-Verleih. Als jeder seine Skier, oder sein Snowboard, hatte, wurden wir in Gruppen aufgeteilt. Die Anfänger lernten ihre Skier vorerst auf einem kleinen Hügel kennen, und die Fortgeschrittenen fuhren mit dem Lift in die oberen Skigebiete. 

Mittagspause fand jeden Tag im Restaurant „Mühle“ statt. Nachdem alle gesättigt waren, ging es wieder auf die Pisten, und am Abend zurück zu den Pensionen. Um 18:15 Uhr gab es jeden Tag ein leckeres, warmes Abendessen. Bis zur Nachtruhe, um 22:00Uhr, hatten wir Freizeit, welche wir zusammen in den Zimmern oder in den Gesellschaftsräumen verbrachten.

Am nächsten Morgen hieß es um 7:00Uhr aufstehen, um 7:30 Uhr Frühstück und um 8:30 Uhr: Ab auf die Piste! Herr Schallhammer bot uns des Öfteren an, mit ihm zum kleinen Einkaufsladen zu fahren, um Proviant zu kaufen.

Am nächsten Tag ging es für einige von uns ins Nachbarskigebiet, Meransen, welches über die Lifte gut zu erreichen war. Am Abend fand das alljährliche Eisstockschießen satt.

Den folgenden Tag verbrachten wir wieder auf den Pisten, und es fing sogar an zu schneien. Außerdem hatten wir die Möglichkeit mit Schlitten die Piste herunter zu rodeln.

Am letzten Tag konnten wir bis ca. 15:00 Uhr Ski fahren, und mussten anschließend die Skier am Verleih zurückgeben. Abends gab es für alle Pizza und danach traten wir auch schon die Rückfahrt nach Barmstedt am.

Trotz des wechselnden Wetters, der anlaufenden COVID-19 Pandemie, und dem vollen Skigebiet, war es wieder mal, eine sehr schöne und gelungene Skifahrt.

Vielen Dank an 

Herrn Boller-Rocholl, Frau Noske, Herrn Bartels, Herrn Pünner, Herrn Schallhammer, Luca Rocholl und Malina Jamers

Text & Foto: Marte Wetteborn und Emma Lemke (beide 9c)