Am ersten Juli-Wochenende wechselt die Baustelle im Süden Barmstedts von der Sperrung des Mühlenwegs östlich des Gymnasiums auf die Sperrung der Straße Spitzerfurth westlich desselben. Die Schultagsfahrten der Linien 294 und 6541 können dann wieder ihre normalen Linienwege nutzen, dafür braucht es dann geänderte Fahrpläne für die Linien 6542 / 6543 / 6544.

geänderte Fahrpläne

Schwarz dargestellte Uhrzeiten entsprechen dem Normalfahrplan (inkl. der kleinen Umleitung für Gebrüderstraße), rot geschriebene Uhrzeiten sind die neuen Änderungen. Einige Abfahrtzeiten liegen ein paar Minuten früher, insb. zur 2. Schulstunde in Barmstedt. Weiterhin sei auf Folgendes besonders hingewiesen:

·       Die erste Fahrt 6543 aus Ellerhoop Richtung Barmstedt kann nur zur Grund- und Gemeinschaftsschule fahren, dort wird für Schüler/innen Richtung Gymnasium / Heederbrook ein Umstieg in einen anderen (von einer Umsetzfahrt kommenden) KViP-Bus erforderlich.

·       Außerdem wurde im Vorgriff auf das kommende Schuljahr auf die Umsteigemöglichkeit von der 6544 zur 6542 kurz nach 13 Uhr an Barmstedt, Markt verzichtet, weil sich im Rahmen der Fahrplanung für das kommende Schuljahr gezeigt hat, dass es keine Flex-Schüler mehr gibt, der von Hörnerkirchen, Schule nach Lutzhorn fahrend, noch dort umsteigen müsste.

Für den Schülerverkehr ohne Belang, aber trotzdem wissenswert: In den sechswöchigen Sommerferien ab dem 24. Juli 2017 kommt es zur großen Sperrung in Barmstedt am Heeder Damm, bei der die Linie 294 dann zwischen Hemdingen und Barmstedt großräumig über Bevern umgeleitet werden wird.